Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN/Gesetzliche PFLICHTINFORMATIONEN
für Onlineverkäufe der Firma Agria-Service Krampitz
 
§ 1 Geltungsbereich, Ausschluss fremder AGB
1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Onlineverkäufe gelten für alle Kaufverträge über bewegliche Sachen, die über die Internetseite www.agria-service.de oder dem e-bay Shop www.agria-service-de mit Verbrauchern (§ 13 BGB) und Unternehmern (§ 14 BGB) - nachfolgend zusammen auch nur "Kunden" genannt - abgeschlossen werden. Sie enthalten zugleich gesetzliche Pflichtinformationen über Ihre Rechte und unsere Pflichten im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr sowie Bestimmungen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

1.3 Entgegenstehende, abweichende, zusätzliche und ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.
 
§ 2 Vertragspartner, Verkäufer
Vertragspartner des Kunden und Verkäufer der unter www.agria-service.de oder im entsprechenden ebay Shop (Ebayname: www.agria-service-de) angebotenen Waren (im Folgenden auch Verkäufer genannt) sind wir:
 
Agria- Service Krampitz
Inhaber: Jürgen Krampitz      
Auetalstraße 92
37589 Kalefeld
Telefon: 05553/3020
Telefax: 05553/1590
E-Mail: info@agria-service.de
Handelsregister: Amtsgericht Osterode, HRA 130672
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 114 747 536

§ 3 Bestellablauf, Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes

3.1 Unsere Angebote auf den Produktseiten unter www.agria-service.de oder des dazugehörigen ebay- Shops (Ebay- Name: www.agria-service-de) sind keine rechtlich bindenden Angebote zum Abschluss von Kaufverträgen, sondern Aufforderungen an den Kunden, bei uns Waren zu bestellen.

3.2 Bei der Bestellung unserer Produkte erfolgt die Auswahl durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“, wo diese zunächst gesammelt werden. Der Kunde erreicht die von ihm ausgewählten Produkte durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“. Etwaige Eingabefehler können dort durch Anklicken der Buttons „entfernen“ und „Aktualisieren“ korrigiert werden. Ist die Auswahl abgeschlossen, wird der Kunde nach Anklicken des Buttons „zur Kasse “ aufgefordert, seine zur Vertragsdurchführung erforderlichen Daten sowie die von ihm gewünschte Zahlungsart anzugeben.
Bei Käufen im ebay- Shop gilt die übliche Bedienung.
 
3.3 Durch die Bestellung der gewünschten Produkte mittels Anklicken des „Bestellen“- oder „Bestätigen“- Buttons am Ende des unter 3.2. beschriebenen Bestellvorgangs gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab (Vertragserklärung). Nachdem uns diese Bestellung zugegangen ist, schicken wir dem Kunden eine Bestätigungs-E-Mail, die allein den Eingang seiner Bestellung bestätigt. Sie stellt keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Annahme durch eine zeitlich der Bestätigungs-E-Mail nachfolgende Annahmeerklärung ("Auftragsbestätigung") ausdrücklich erklären.
Bei Käufen auf ebay erfolgt der Versand einer Bestätigung durch ebay.
 
3.4 Es können nur Bestellungen von Kunden angenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
 
3.5 Wir sind berechtigt, das Angebot des Kunden innerhalb von zwei Tagen unter Zusendung der Auftragsbestätigung anzunehmen. Diese wird durch E-Mail übermittelt.

3.6 Für den Vertragsschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.7 Der Vertragstext, d.h. die konkreten Bestelldaten und diese AGB, wird von uns gespeichert und dem Kunden zusammen mit der Auftragsbestätigung zugeschickt. Die AGB können vom Kunden auch jederzeit auf www.agria-service.de/shop1 eingesehen werden. Eine Übersicht getätigter Bestellungen ist registrierten Kunden dort nach Log-in im Bereich "Ihr Konto" zugänglich.

§ 4 Belehrung über das Widerrufsrecht für Verbraucher
Wenn Sie zu Zwecken einkaufen, die weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, und Sie somit als Verbraucher bei uns bestellen, haben Sie ein Widerrufsrecht gemäß nachfolgender Widerrufsbelehrung. Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

 

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (agria-Service Krampitz, Auetalstraße 92, 37589 Kalefeld, Telefonnummer: 05553/3020; Telefaxnummer: 05553/1590, E-Mail-Adresse: info@agria-service.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.agria-service.de) elektronisch
ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, jenachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablaufder Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kostender Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.




 

§ 5 Preise, Liefer- und Versandkosten
5.1 Die auf den Produktseiten angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich eventuell anfallender gesetzlicher Mehrwertsteuer.
 
5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir Liefer- und Versandkosten in Höhe von pauschal 5,90 Euro. Die konkreten Liefer- und Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorb und auf der Bestellseite jeweils gesondert ausgewiesen.
Auf ebay betragen die pauschalen Versandkosten 5,50 €.

§ 6 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

6.1 Die Bezahlung der bestellten Waren erfolgt ausschließlich per Vorkasse oder per Paypal.
 
6.2 Eine Rechnung unter Angabe unserer Bankverbindungsdaten erhält der Kunde mit der Auftragsbestätigung.

6.3 Die Rechnungssumme ist nach Zugang der Auftragsbestätigung und Rechnung sofort zur Zahlung fällig. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt erst nach Eingang der Zahlung auf dem von uns genannten Konto.

6.4 Der Kunde kommt spätestens in Zahlungsverzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung oder einer gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet.
 
§ 7 Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und nur an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

7.2 Die Lieferzeit für Ware, die weder Sperr- noch Speditionsgut ist, beträgt 1-3 Werktage nach Zahlungseingang.

7.3 Sperr- und Speditionsgut kann innerhalb von 7 Tagen nach Zahlungseingang frei Bordsteinkante geliefert werden. Einen konkreten Liefertermin wird die von uns beauftragte Spedition mit dem Kunden telefonisch unter seiner uns zu diesem Zweck mitgeteilten Telefonnummer vereinbaren.

7.4 Im Falle höherer Gewalt, d.h. bei von außen kommenden, keinen betrieblichen Zusammenhang aufweisenden, auch durch die äußerste vernünftigerweise zu erwartende Sorgfalt nicht abwendbaren Ereignissen oder bei uns oder unseren Erfüllungsgehilfen eintretenden Betriebsstörungen, z.B. durch Krieg, innere Unruhen, Naturkatastrophen, Streik oder Aussperrung, die uns ohne eigenes Verschulden vorübergehend daran hindern, dem Kunden die Ware innerhalb der angegebenen Zeiten zu liefern, verlängert sich die Lieferzeit um die Dauer der durch diese Umstände verursachten Leistungsstörungen.
 
7.5 Soweit entsprechende Störungen dazu führen, dass wir die Ware nicht innerhalb von einem Monat nach Bestellung liefern können, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Gesetzliche Ansprüche/Rechte, insbesondere Rücktrittsrechte, die dem Kunden bereits innerhalb des Zeitraums von einem Monat zustehen, bleiben unberührt.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.§ 9 Gewährleistung

§ 9 Gewährleistung

Sollte die Kaufsache bei Ablieferung nicht frei von Mängeln sein, ist der Kunde nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern und daneben Schadensersatz geltend zu machen.

§ 10 Haftung

10.1 Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für aufgrund vorsätzlicher oder fahrlässiger Pflichtverletzung von uns verursachte Schäden an Leben, Körper und Gesundheit.
 

10.2 Für Sach- und Vermögensschäden haften wir, soweit wir diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachen.
 

10.3 Verletzen wir eine wesentliche Vertragspflicht oder eine Kardinalpflicht, d.h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, so haften wir für Sach- und Vermögensschäden auch bei leichter Fahrlässigkeit. Das Gleiche gilt, wenn dem Kunden Ansprüche auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zustehen.
 

10.4 Bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder einer Kardinalpflicht aufgrund leichter Fahrlässigkeit ist unsere Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
 
10.5 Die obigen Haftungsbeschränkungen gelten auch dann, wenn uns eine Lieferung durch Zufall zu einem Zeitpunkt unmöglich wird, in dem wir uns in Verzug befinden, oder der Kunde sonstige Ansprüche, insbesondere deliktische Ansprüche oder einen Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung geltend macht. Sie gelten nicht, soweit wir eine Garantie übernommen haben oder nach dem Produkthaftungsgesetz haften.
 

10.6 Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.
 

10.7 Soweit wir haften, unsere Haftung eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies gleichermaßen für Schäden aufgrund von Pflichtverletzungen unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
 

§ 11 Verwendung von Kundendaten/Newsletter

11.1 Die personenbezogenen Daten (Vorname, Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse, ggf. Bankverbindungs- oder Kreditkarten-Daten), die der Kunde in der Bestellmaske bzw. bei Eröffnung eines Kundenkontos angibt, werden wir in steroids for sale Form speichern und zwecks Abwicklung der Bestellung sowie künftiger Bestellungen des Kunden verarbeiten und nutzen. Die Zweckbestimmung umfasst die Auslieferung bestellter Ware und Rechnungsabwicklung. Nur in zu dem jeweiligen Zweck erforderlichen Umfang werden Daten auch an die ggf. mit der Auslieferung und Rechnungsabwicklung beauftragten Unternehmen weitergegeben. Dies sind im Einzelnen insbesondere:Die personenbezogenen Daten (Vorname, Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse, ggf. Bankverbindungs- oder Kreditkarten-Daten), die der Kunde in der Bestellmaske bzw. bei Eröffnung eines Kundenkontos angibt, werden wir in maschinen-lesbarer Form speichern und zwecks Abwicklung der Bestellung sowie künftiger Bestellungen des Kunden verarbeiten und nutzen. Die Zweckbestimmung umfasst die Auslieferung bestellter Ware und Rechnungsabwicklung. Nur in zu dem jeweiligen Zweck erforderlichen Umfang werden Daten auch an die ggf. mit der Auslieferung und Rechnungsabwicklung beauftragten Unternehmen weitergegeben. 

11.2 Nur soweit der Kunde freiwillig und aktiv eingewilligt hat, verwenden wir die erhobene E-Mail Adresse ferner, um ihn per E-Mail-Newsletter regelmäßig über Angebote zu informieren. Der Kunde kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem er den Link "Newsletter abbestellen" am Ende des jeweiligen E-Mail-Newsletters oder im Bereich "Ihr Konto" unter "E-Mail Benachrichtigungen" anklickt und absendet. 

11.3 Durch einfache Mitteilung an diese Adressen kann der Kunde auch der Verarbeitung und Nutzung seiner Daten für die Abwicklung künftiger Bestellungen widersprechen. Wir werden die Kundendaten sodann mit vollständiger Abwicklung einer Einzelbestellung für die weitere Verwendung sperren und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen löschen, weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall bei einer weiteren Bestellung eine erneute Erhebung aller notwendigen Daten erforderlich wird.
 
11.4 Unsere ausführliche Datenschutzerklärung ist unter www.agria-service.de/shop1 jederzeit abrufbar.
 
§ 12 Rechtswahl
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

1.1.2012

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Der Newsletter kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto abbestellt werden.

Bestseller